Projektmanagement Baugemeinschaften

Die 6-tägige Seminarreihe zur Projektentwicklung und -steuerung von Baugemeinschaften, organisiert vom Institut für Bau, findet am 29., 30. September, am 27., 28. Oktober und am 24., 25. November im Tankturm Heidelberg statt.

Termin:
29. September 2017 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Teilnehmergebühr:
1450,- € ESF-Fachkursförderung (bis 50%) möglich

Veranstalter: Institut für Bau, Daneckerstraße 56, 70182 Stuttgart

Ort: Tankturm, Heidelberg

Thema
Durch das "Bauen in Baugemeinschaften" erhielt der Wohnungsbau in den letzten fünfzehn Jahren wichtige Impulse. Darüber hinaus ist mit Baugemeinschaften ein bemerkenswertes Modell der lebendigen und nachhaltigen Stadtentwicklung entstanden.

Von Hamburg, Freiburg und Tübingen ausgehend, laufen inzwischen in vielen anderen Städten vergleichbare Entwicklungen. Auch im ländlichen Raum und in Kleinstädten entstehen - insbesondere durch hohes Engagement von Bürgern - gemeinschaftliche Projekte. Dieses erfolgt hauptsächlich mit dem Ziel, gemeinsam bedürfnisgerechte Wohnungen und ein attraktives Umfeld zu gestalten. Derzeit gibt es vielerorts zu wenig qualifizierte Akteure, die diese neuen Projekte entwickeln und umsetzen können.

Ziele
Die Seminarreihe richtet sich an Architekten, Stadtplaner und andere Akteure, die sich mit der Realisierung von Einzel- oder Quartiersprojekten mit Baugemeinschaften befassen. Sie erfahren, welche Aufgaben und Fragestellungen - planerisch und juristisch - bei der Umsetzung eines Baugemeinschaftsprojektes bearbeitetund beantwortet werden müssen. Darüber hinaus lernen Sie Methoden, einen partizipativen und transparenten Kommunikationsprozess erfolgreich zu gestalten und umzusetzen.

Zeitraum
Die 6-tägige Seminarreihe findet am 29., 30. September, am 27., 28. Oktober und am 24., 25. November im Tankturm Heidelberg statt. Buchbar ist die gesamte Seminarreihe oder jede Veranstaltung einzeln ohne besondere Zulassungsvoraussetzungen.

Anmeldung
Sie können sich per Email (info@ifbau.de), im Internet unter MEHR oder per Post bei dem Institut für Bau anmelden.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Internet oder im Einladungsflyer. MEHR

48 Unterrichtsstunden