NEU zwischen ALT

Zwischen zwei wichtigen Baudenkmälern der Stadt Kaiserslautern, Stiftskirche und Adler-Apotheke, sollte ein Baukörper für die Apotheke neu definiert werden, dessen Vorgängerbau nach einem Brand abgerissen werden musste. Sich weder am Baustil der Gotik (Stiftskirche) noch des Klassizismus (Adler-Apotheke) anlehnend, bilden die Beton-Wand-Scheiben, mit gestockter Oberfläche, ein neutrales Bindeglied. Die notwendigen Funktionen, Stellplätze, Garage, separater Eingang zu den Wohnungen durch eine Treppe sowie Schall- und Sichtschutz, wurden realisiert. Zwei in der Höhe versetzte Dachterrassen überspannen den dreieckigen Innenhof und schaffen neue Aufenthaltsqualität im Freien.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Marktstraße 11 67655 Kaiserslautern

Bauherr/in:
Matthias Longard , Kaiserslautern

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Ing. Jürgen Sand, BÜRO SAND Architekten BDA Stadtplaner, Kaiserslautern, http://buero-sand.de

Büropartner/in:
Architektin Dipl.-Ing. Dietlinde Sand