Neugestaltung Krypta

Die Krypta sollte ein Ort der Geborgenheit werden. Für unterschiedlich große Gruppen oder auch Einzelbesuche wurde der Raum gestaltet. Die Lage am Hang ermöglichte einen barrierefreien Zugang. Authentische Materialien, wie örtlicher weißer Sandstein und Eichenholz, wurden verwendet. Unterschiedliche Lichtstimmungen unterstützen individuelle Bedarfe.

Der Altar und Ambo von Bildhauer Bernhard Mathäß aus Neustadt wurde aus örtlichem Haardter Sandstein gestaltet.

Fertigstellung:
2021

Standort:
Waldstraße 145 67434 Neustadt an der Weinstraße

Bauherr/in:
Deutsche Ordensprovinz der Herz-Jesu-Priester e.V. / Kloster Neustadt , Neustadt a d Weinstraße, http://www.kloster-neustadt.de

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Dipl.-Ing. Joachim Becker, ARCHITEKTEN | BECKER , Neustadt an der Weinstraße, http://www.Architekten-BECKER.de

Mitarbeiter/in:
Dipl.-Ing. Karin Schröder Dipl.-Ing. Moritz Brucker

Kollegen/in:
Architektin Dipl.-Ing. Katharina Bachtler-Großmann, Deutsche Ordensprovinz der Herz-Jesu-Priester e.V., Neustadt an der Weinstraße, http://www.scj.de

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Begleitprogramm/Informationen:

Google-Koordinaten: 49.34829 | 8.12706 ||

Ausführliche Info zum Bauvorhaben Samstag 16.00 Uhr, Sonntag 14.00 und 16.00 Uhr! |