Grundschule Trier-Feyen Modernisierung / Erweiterung

Die Schule von 1905 wurde bereits 1955 zum ersten Mal erweitert. Bei der aktuellen Maßnahme wurden zwei neue Baukörper dem Bestand angegliedert. Im Westen entstanden sechs zusätzliche Klassenzimmer, verteilt auf zwei Geschosse, im Nord-Osten ein neuer Mehrzweckraum. Im Bestand wurden Verwaltung mit Sekretariat, Schulleitung, Lehrerzimmer und Elternsprechzimmer neu strukturiert untergebracht.

Fertigstellung:
2020

Standort:
Estricher Weg 11 54294 Trier

Bauherr/in:
Stadtverwaltung Trier | Gebäudewirtschaft , Trier, http://www.trier.de

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Monty Klepzig, Pasucha Klepzig Architekten GmbH, Trier, http://www.pasucha-klepzig.com

Mitarbeiter/in:
Architektin, Dipl.-Ing. Consuela Schön Dipl.-Ing. (FH) Susanne Badewien

Kollegen/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Hubertus Hillinger, Susanne Hoffmann-Hillinger, Hillinger Architekten, Trier, http://www.hillinger-architekten.com Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Herbert Hofer, Architektur Enso, Trier, http://www.architekturenso.de Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. Christoph Heckel, BGH Plan, Trier, http://www.bghplan.com