Dreifaltigkeitskirche Instandsetzung

In der Fassade wurden die Sandsteinelemente restauriert und die Kirchenfenster erneuert. Die Kirche erhielt einen neuen Außenanstrich, der auf dem historischen Befund basiert. Der zum Teil marode Dachstuhl wurde instandgesetzt und das Dach neu eingeschiefert.

Im Innenraum wurde die gesamte technische Ausstattung erneuert. Ein Hauptaugenmerk lag dabei auf der neuen Beleuchtung nach einem Konzept von Dinnebier-Lichtplanung. Die Restaurierung der Deckenmalereien, Emporengemälde und des Holzinventars, mit Kanzel und Altar, wurde von renommierten Restauratoren ausgeführt.

 

 

Fertigstellung:
2018

Standort:
Große Himmelsgasse 4 67346 Speyer

Bauherr/in:
Prot. Dreifaltigkeitskirchengemeinde Speyer , Speyer, http://www.dreifaltigkeit-speyer.de/index.php?id=281

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Helmut F. Postel, Dipl-Ing Architekt H. F. Postel, Kleinfischlingen

Mitarbeiter/in:
Gabriella Postel

Kollegen/in:
Innenarchitektin, Dipl.-Ing. (FH) Kerstin Schröder, Dinnebier Licht GmbH, Solingen, http://www.dinnebier-licht.de/de/index.php