Umbau eines ehem. Winzerhofs

Bei der Sanierungs- und grundlegenden Umbaumaßnahme entstand ein modernes Einfamilienhaus in einem ehemaligen Winzerhof von 1721. Unter der Prämisse des weitgehenden Erhalts der Bausubstanz konnten historische Elemente und Baumaterialien, trotz Sanierung nahezu jeden Bauteils, in das neue Konzept integriert werden. Auf 130 Quadratmetern verteilt sich die Wohnfläche im Split-Level. Herzstück des Hauses ist die alle Ebenen verbindende Treppe aus Multiplex, die in die sichtbare Holzbalkenkonstruktion der Galerie übergeht. Mit einer Raumhöhe von fünf Metern erstreckt sich der Wohn-Essbereich über zwei Geschosse und schließt mit einer neuen Sichtholzbalkendecke ab.

Begleitprogramm: Weinprobe, Ausstellung zum Bauprozess

 

Fertigstellung:
2017

Standort:
Hauptstraße 34 76835 Roschbach

Bauherr/in:
Dipl.-Ing. Anne Pieper , Roschbach

Bauherr Partner/in:
Michael Pieper

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Gunther Hißler, Architekturbüro Hißler, Bad Dürkheim, http://www.architekturbuero-hissler.de

Mitarbeiter/in:
Architektin, M.A. Marta Mankiewicz

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr