Stagebox

Die Stagebox ist der bauliche Kontrapunkt im langen Band der ehemaligen Güterhalle am Mainzer Güterbahnhof. Das bauliche Konzept sind zwei weiß gerahmte Boxen, die sich zwischen den Hallen übereinander stapeln. Ins Innere gelangt man über eine breite Treppe unter dem "schwebenden Kubus". Hier finden sich Co-Working Spaces, Cafeteria und Besprechungsräume im Stil eines Industrielofts. Die Wände zu den Gemeinschaftsbereichen sind wie Fassaden im Raum gestaltet und erlauben Durch- und Einblicke.

Fertigstellung:
2016

Standort:
Anni-Eisler-Lehmann-Straße 3 55122 Mainz

Bauherr/in:
Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, Eschborn, http://www.aurelis-real-estate.de

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing., M.Arch. UD Christian Olaf Schmidt, schmidtploecker architekten bda planungsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main, http://www.schmidtploecker.de

Büropartner/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Markus Plöcker

Mitarbeiter/in:
Dipl.-Ing. Renate Auth B.Eng. Khraus Ghafari Architekt, Dipl.-Ing. Christian Hoff Architekt, Dipl.-Ing. Dirk Walter Dipl.-Ing. Wenzel Scholz Architekt, Dipl.-Ing. Burkhard Schol Dipl.-Ing. Natascha Anhalt Dipl.-Ing. Matthias Brückner M.Sc. Marius Jung

Termine:
Sa: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
So: geschlossen