Quartiersplätze

Das Wohnquartier auf dem ehemaligen Kasernengelände erhält zwei neue urbane Quartiersplätze. Die rasterförmige Grundstruktur des westlichen Platzes aus Baum- und Belagsfeldern bietet die notwendige Offenheit für bestehende Laufwege. Die vielen Sitzmöglichkeiten unter einem lockeren Laubdach verführen zum Entschleunigen – beispielsweise mit einem Buch aus der illuminierten Büchersäule.

Der östliche Platz, der von zwei Pergolen eingefasst wird, ist das „Freiraum-Wohnzimmer“ des Quartiers. Die Ausstattung schafft eine hohe Aufenthaltsqualität. Bäume, Gräser- und Staudenbeete bilden ein vegetatives Gerüst.

 

 

Fertigstellung:
2016

Standort:
Bürgermeister-Alexander-Straße / Pfarrer-Brantzen.Straße 55122 Mainz

Bauherr/in:
Grundstücksverwaltungsgesellschaft der Stadt Mainz mbH, Mainz, http://www.gvg-mainz.de

Entwurfsverfasser/in:
Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. (FH) Klaus Bierbaum, BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten PartG, Mainz / Frankfurt, http://www.bierbaumaichele.de

Büropartner/in:
Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. (FH) Günter Schüller Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. (FH) Klaus-Dieter Aichele

Mitarbeiter/in:
Dipl.-Ing. (FH) Frank Finger

Termine:
Sa: geschlossen
So: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr