"Heimisch" Umbau der alten Scheune

Die Scheune ist Teil eines typischen Eifeler Gebäudeensembles, dem „Trierer Haus“. Die westlich angebaute, alte, fensterlose Scheune, schien jedoch auf den ersten Blick nicht zum Wohnen geeignet. Zudem umfasste sie mehrere Ebenen auf verschiedenen Höhenniveaus. Zentrale Herausforderung war somit die Belichtung und Blickführung, sowie die Zuordnung und Verknüpfung der Innenräume mit den Außenräumen. Die neue „Scheune“ sollte sich in die Gesamtsituation des Gehöfts, einfügen und dem Elternhaus die Hausrolle überlassen.

 

Fertigstellung:
2016

Standort:
Markusstraße 11c 54298 Hofweiler

Bauherr/in:
Stefan Schiltz, Hofweiler

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Rainer Roth, Meckel, http://www.rainerroth.com

Mitarbeiter/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schmitz Dipl.-Des. Christine Schwickerath Dennis Scholer Dominik Marx

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr