PORT_SIDE - Das Wohnquartier

Wohnen in seiner schönsten Form am Fuße des Speyerer Doms, mit Blick auf den Rhein und einer Parkpromenade als öffentlichem Raum. Das städtebauliche Konzept gliedert das Grundstück in fünf Baufelder, deren Zwischenräume als begrünte Durchgänge fußläufige Verbindungen von der Straße zum Rhein bilden. Die Architektur ist geprägt von winkelförmigen, terrassierten Baukörpern, die sich zum Rhein hin öffnen. Das PORT_SIDE mit 57 Wohneinheiten ist eines von zwei drei- bis fünfgeschossigen Wohngebäuden und bildet den südlichen Abschluss des Quartiers. Das Material Ziegel nimmt Bezug auf die sich ehemals dort befindlichen Alten Ziegelei.

Fertigstellung:
2018

Standort:
Alte Ziegelei 1 - 6 67346 Speyer

Bauherr/in:
Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG , Heidelberg, http://www.deutschewohnwerte.de

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Jürgen Böge, BLK2 Böge Lindner K2 Architekten, Hamburg, http://www.blk2.de

Büropartner/in:
Architektin, Dipl.-Ing. Ingeborg Lindner-Böge Architekt, Dipl.-Ing. Lutz-Matthias Keßling Architekt, Dipl.-Ing. Detlev Kozian

Mitarbeiter/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Peter Lehmann Architekt, Dipl.-Ing. Stefan Wälder

Kollegen/in:
Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. Martin Rein-Cano, Topotek 1 Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin Architekt, Stadtplaner, Prof. Dipl.-Ing. Günter Telian, Karlsruhe Architekt, Dipl.-Ing. Nikolaus Kränzle Christian Fischer-Wasels, Kränzle+Fischer-Wasels Architekten BDA PartGmbB, Karlsruhe, http://kraenzle-fischerwasels.de Landschaftsarchitektin, Dipl.-Ing. Elke Ukas, EU Elke Ukas Landschaftsarchitekten bdla, Karlsruhe, http://www.elkeukas.eu