MobiSkul – Mobile Schule

Das temporäre Schulgebäude dient zunächst als Auslagerungsgebäude für das bestehende Schulgebäude L der IGS Trier während der dort stattfindenden Umbaumaßnahmen. Es wurde für einen Zeitraum von etwa vier Jahren erstellt. Danach wird das Gebäude an einem anderen Ort im Stadtgebiet von Trier, in leicht veränderter Zusammensetzung, angepasst an den dortigen Bedarf, aufgebaut. Der dreigeschossige Holzbau in modularer, demontierbarer Systembauweise enthält 20 Klassenräume, weitere Unterrichts-, Aufenthalts-, Verwaltungs-, Sanitär-, Technik- und Nebenräume.

Fertigstellung:
2017

Standort:
Montessoriweg 3 54296 Trier

Bauherr/in:
Gebäudewirtschaft Trier , Trier

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Erhard Botta, werk.um Architekten GbR, Darmstadt, Darmstadt

Mitarbeiter/in:
Christina Loh Wolfgang Ostertag