Grundschule Christophorus

In der L-förmigen Gebäudestruktur des Neubaus sorgen große Fensterbänder für helle, lichtdurchflutete Innenräume. Der über zwei Geschosse geführte Foyer- und Mehrzweckbereich bildet das Zentrum des Schulhauses und dient als Verbindungsebene. Das Material- und Technikkonzept steht für eine nachhaltige Bauweise. Die Materialien der Fassadenflächen, Klinker, Steinwolleplatten und Sichtbeton, finden sich in der Gestaltung der Innenräume wieder und werden dort durch Holzelemente ergänzt.

Das Relief des „Christophorus“ auf der Außenfassade integriert den Beitrag zu "Kunst und Bau".

Fertigstellung:
2017

Standort:
Clemensstrasse 2 56218 Mülheim-Kärlich

Bauherr/in:
Stadt Mülheim-Kärlich , Mülheim-Kärlich

Entwurfsverfasser/in:
Architektin, Dipl.-Ing. (FH) Raphaela Adler, Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm, Weißenthurm, http://www.vgwthurm.de

Mitarbeiter/in:
Hochbauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm