Burgblick

Das am Waldrand gelegene Hanggrundstück, mit unverbaubarem Ausblick auf die nahegelegene Burg Olbrück, bestimmt die Konzeption des Hauses. Der langgestreckte Baukörper entwickelt sich vom Eingang durch den offenen Wohn- und Essbereich zur Loggia hin mit Panoramablick. Die Landschaft ist in jedem Raum erlebbar.

Die funktionale Organisation folgt der Topographie, dem Ausblick und den individuellen Bedürfnissen der Bauherren. Der Holzbaukörper des Erdgeschosses scheint mit seiner natürlich vorvergrauten Fassade aus Weißtanne über dem massiven Sockelgeschoss zu schweben.

 

Fertigstellung:
2018

Standort:
Zum Marienköpfchen 31 56651 Oberzissen

Bauherr/in:
Brigitte Heier , Oberzissen

Bauherr Partner/in:
Jan van Gilse

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. Wolfgang Bauer, architektur_raum bauer sternberg, Bonn, http://www.bauer-sternberg.de

Mitarbeiter/in:
Architektin, Dipl.-Ing. Sarah Echterhof Architektin, Dipl.-Ing. Cornelia Sternberg