Spielscheune

Zusammen mit dem ehemaligen Forsthaus von 1883 ist die Scheune Teil eines denkmalgeschützten Ensembles. Sie wurde im Zusammenhang mit der Förderung und Erneuerung des Dorfkerns zu einer Spielscheune für Kinder umgebaut und ist Teil einer öffentlichen Spielanlage ohne gewerbliche Nutzung. Der Bau wurde von außen denkmalgerecht saniert, im Inneren mit verschiedenen Spielgeräten ausgestattet. Neben Kletterwand, Trampolin und verschiedenen Spielmöglichkeiten kann ein Aufenthaltsraum mit Einbauküche für Kindergeburtstage angemietet werden.

Fertigstellung:
2016

Standort:
Hauptstraße 1 66987 Thaleischweiler-Fröschen

Bauherr/in:
Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen , Thaleischweiler-Fröschen

Entwurfsverfasser/in:
Architekt, Dipl.-Ing. (FH) Kurt Schwarz, Planungsteam Südwest, Dahn, http://www.ptsw.de

Mitarbeiter/in:
Dieter Nikolaus Markus Müller M.A. Florian Spieldenner

Kollegen/in:
Landschaftsarchitekt, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Schäfer, Ingenieurbüro Stadt + Natur, Annweiler

Termine:
Sa: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
So: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr