Neubau integrative Kita

Das Zusammenspiel der Innen- und Außenräume schafft eine schützende, dorfähnliche Struktur auf freier Fläche in der Peripherie. Im zentralen Atrium können Kinder behütet im Freien spielen. Mit dem Mehrzweckraum bildet es eine flexibel nutzbare Fläche. Die großen Holzterrassen sorgen für einen fließenden Übergang von innen nach außen. Das Gebäude gewährt Schutz und Geborgenheit, aber auch Raum für alle Aktivitäten der Kinder. Es bietet Platz für vier Gruppen, davon zehn Plätze für Integrativkinder.

Fertigstellung:
2017

Standort:
Gebrüder-Pauken-Str. 9 56218 Mülheim-Kärlich

Bauherr/in:
Verbandsgemeinde Weißenthurm , Weißenthurm

Entwurfsverfasser/in:
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Fischer, Fischer | Summerer Architekten, Andernach, http://www.fischer-summerer.de

Büropartner/in:
Architekt Fachingenieur Bauprojektmanagement Dipl.-Ing. (FH) Michael Summerer

Mitarbeiter/in:
Architektin Dipl.-Ing. (FH) Christiane Münch

Kollegen/in:
Landschaftsarchitekt Alfred Klabautschke, Ingenieurbüro Klabautschke, Koblenz