Maria Ward-Schule, Lern- und Medienzentrum (2015)

Tag der Architektur 2016 in Rheinland-Pfalz - Mainz - Innenstadt

Umbau des DG im Verwaltungsgebäude der Schule. Dabei wurde das Geschoss vollständig entkernt. Es sind drei Räume, durch Glasflächen voneinander getrennt, entstanden. Alle Einbauten wie Ausgabetresen, Sitznischen et cetera wurden nach Entwürfen der Architekten gefertigt. Das Tragwerk besteht aus 14 verschiedenfarbig gestrichenen Holzstützen mit einem aufgedruckten Zitat der Namensgeberin der Schule, Maria Ward, in 14 Grafiken und 14 verschiedenen Sprachen: `Ich habe stets das Licht geliebt`.

Standort:
Ballplatz 1-3 55116 Mainz - Innenstadt

Bauherrin:
Maria Ward-Schule Trägerstiftung, Mainz

Planung: eckertharms Architekten Innenarchitekten; Architekt / Innenarchitekt Dipl.-Ing. (FH) Hans Harms, Architekt Dipl.-Ing. (FH) Michael Eckert, Wiesbaden; www.eckert-harms.de

Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. (FH) Namiko Arnest, Wiesbaden und Bacherlor of Arts Katharina Hildebrandt