Wohnhaus L² (2016)

Tag der Architektur 2016 in Rheinland-Pfalz - Ingelheim - Nieder-Ingelheim

Das zur Straße hin auskragende Obergeschoss bildet den überdachten
Eingangsbereich des Zweifamilienhauses. Hohe Flexibilität entsteht durch die Möglichkeit, die Wohnungen bei Bedarf zu einem Einfamilienhaus zusammenzuschalten. Die Außenbereiche der beiden Einheiten orientieren sich voneinander weg, sodass die gegenseitige Einsehbarkeit unterbrochen ist. Gartenseitig artikuliert sich die Unterbrechung durch die Fassade. Die beiden entgegengesetzt
gerichteten Über-Eck-Öffnungen der Loggia und des altersgerechten Wohnbereichs geben die jeweilige Orientierung vor.

Standort:
Ottonenstrasse 34 55218 Ingelheim - Nieder-Ingelheim

Bauherren:
Britta Labod und Stefan Lorbeer, Ingelheim

Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Fülber, A.Fülber Architektur, Mainz; www.afuelber-architektur.de