Umbau Scheune in ein Wohnatelier (2015)

Tag der Architektur 2016 in Rheinland-Pfalz - Minden

Äußerlich dem Verfall ausgesetzt, war die ehemalige Nutzung des traufständigen Wirtschaftsgebäudes nach langjährigem Leerstand innenräumlich noch ablesbar: ein Stall im Erd- und ein großes Heulager im Obergeschoss. Das vorhandene großzügige Raum volumen der Scheune im Obergeschoss wurde beim Umbau gewahrt und erlebbar gemacht. Alle dienenden Funktionen sind in einem eingestellten, hölzernen Möbelelement verborgen. Es ist begehbar und bildet emporengleich eine obere Galerie aus. Zwei Treppen verbinden und inszenieren die drei neuentstandenen Wohnebenen.

Standort:
Echternacher Straße 1a 54310 Minden

Bauherrin:
Anne Kilian-Wirtz, Ralingen

Architekten: ARCHITEKTEN STEIN HEMMES WIRTZ; Dipl.-Ing. (FH) Hans-Jürgen Stein, Dipl.-Ing. (FH) Thomas Hemmes, Dipl.-Ing. Roger Wirtz, Kasel