Generationenhaus (2014)

Tag der Architektur 2016 in Rheinland-Pfalz - Niederburg

Die „Alte Schule“ in Niederburg stellt als geschütztes Denkmal
einen besonderen Wert für die Gemeinde dar. Durch Integration eines Generationenhauses wird eine Antwort auf den demografischen Wandel gegeben. Das Haus soll Dorfbewohner und Besucher, gleichermaßen Jugend und Senioren, ansprechen und als repräsentativer Dorfmittelpunkt, mit Räumen für kulturelle und vielfältig gemeinschaftliche Veranstaltungen Identität schaffen. Die Erschließung von Alt- und Neubau erfolgt mit Hilfe einer zentralen Verbindung. Neben der zukunftsfähigen Orientierung sorgen die barrierefreie und energetische Sanierung für die Nachhaltigkeit der Konzeption.

Standort:
Ringstraße 10 55432 Niederburg

Bauherrin:
Ortsgemeinde Niederburg

Architekt: Dipl.-Ing. Hubertus Jäckel, Jäckel Architekten, Oberwesel