Sanierung und Modernisierung eines Wohnhauses (2015)

Tag der Architektur 2016 in Rheinland-Pfalz - Ingelheim

Das Gebäude ist im italienischen Villenstil Ende des 19. Jahrhunderts errichtet worden. Erd-, Ober- und Dachgeschoss bilden jeweils eine Nutzungseinheit. Bei der Sanierung und Modernisierung der Fassade, dem Austausch der Holzfenster und der Dacherneuerung blieb der schlichte Gesamteindruck des Gebäudes erhalten. Im Innenraum wurden die Nassräume neu geordnet. Die Haustechnik wurde mit einer Deckenheizung an den alten Holzdecken, einen Pelletheizkessel und eine Lüftungsanlage mit automatischer Nachströmung über die Fensteroberlichter auf den neuesten Stand gebracht.

Standort:
Bahnhofstraße 75 55218 Ingelheim

Bauherrin:
Karl und Hilda Struth Vermögensverwaltungsgesellschaft GmbH & CoKG, Ingelheim

Architekten: Rohdich+Schmelzer Architekten; Dipl.-Ing. Friedrich Rohdich, Dipl.-Ing. Georg Schmelzer, Gau-Algesheim; www.archifrogs.de