Wohnscheune – Hülle mit neuer Fülle (2014)

Tag der Architektur 2015 in Rheinland-Pfalz - Vollmersweiler

Das Wirtschaftsgebäude inmitten des Dorfes blieb trotz seiner Umnutzung zum Wohnhaus als Scheune ablesbar. Um den ursprünglichen Charakter des Gebäudes zu erhaltenwurde bewusst nicht in die bestehende Gebäude- und Tragstruktur eingegriffen. Die extreme Überhöhung der Fensterformate theamtisiert zusätzlich das Wesen einer Scheune - die Höhe und das Volumen. Die intimsten Räume befinden sich in einem "schwebenden", hochglänzenden Kubus, der sich von den strukturierten Oberflächen des Bestands skulptural absetzt.

Standort:
76744 Vollmersweiler

Bauherrin:
Kerstin Stober, Vollmersweiler

Architekt: Dipl.-Ing. Ralf Müller, MÜLLERS BÜRO Architektur & Design, Vollmersweiler; www.muellersbuero.de

Mitarbeiter:
MA Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Baudis und MA ADE Anais Champeaux