Vinothek Weingut Meyer (2014)

Tag der Architektur 2015 in Rheinland-Pfalz - Heuchelheim-Klingen

Das Weingut Meyer, vom Gault Millau als "Geheimtipp " der Region bezeichnet, hat Großes vor. Dazu passt die neue Vinothek, die den Wein im modernen Ambiente präsentiert. Ein Drittel der alten Lagerhalle aus den 1970er Jahren wurde zur großzügigen Vinothek umgebaut. Der eigestellte Solitär aus Eichenholz gliedert den offenen Raum in unterschiedliche Bereiche. Die Fassade öffnet sich zu den nahe gelegenen Weinbergen hin und verbindet Innen- und Außenraum. Die dezente Gestaltung des Raums und die sorgfältig ausgewählten Materialien setzen den Hauptakteur "Wein" in Szene und sind Ausdruck der Philosophie des Weinguts.

Standort:
Bahnhofstraße 10 76831 Heuchelheim-Klingen

Bauherrin:
Weingut Karl-Heinz und Andreas Meyer GbR, Heuchelheim-Klingen

Planung: Werkgemeinschaft Landau Freie Architekten; Innenarchitektin Dipl.-Ing. (FH) Carolin Seegmüller, Architekt Dipl.-Ing. Jürgen Sebastian, Architekt Dipl.-Ing. (FH) Peter Sebastian, Landau

Mitarbeiterin: Innenarchitektin MAA Maike Löhr