Einfamilienhaus – Umbau (2014)

Tag der Architektur 2015 in Rheinland-Pfalz - Haßloch

Die Ausgangslage waren ein typisches Gebäude aus den 1950er Jahren mit kleinen, dunklen Räumen und ein durch Anbauten sowie Nebengebäude fast vollständig versiegeltes Grundstück. Das Haus wurde sensibel umgebaut und erweitert, dabei zeitlos interpretiert und behutsam in die städtebauliche Lage integriert. Bei der energetischen Sanierung wurden Fassade, Dach und Kellerdecke gedämmt, die Fenster ausgetauscht, eine Wärmepumpe, eine Wandheizung mit Lehmputz sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut und eine dachintegrierte Photovoltaik-Anlage errichtet. Diese Maßnahmen reduzierten den Energiebedarf des Hauses um 90 Prozent.

Standort:
Scheffelstraße 1 67454 Haßloch

Bauherrin:
Eckert GmbH, Haßloch

Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Hagen Eckert, Eckert GmbH, Haßloch; www.eckert-architekten.de

Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. (FH) Julia Eckert; Jürgen Glatz und Claudia Eike