Modernes Wohnen in ehemaliger Viehhandlung (2014)

Tag der Architektur 2015 in Rheinland-Pfalz - Grünstadt

Auf einem dicht bebauten Grundstück entstanden zwei moderne Wohnhöfe. Durch den Teilrückbau der Scheune entstand ein heller Hofgarten mit Dachterrasse. Die Fassade aus geschlämmtem Bruchstein wirkt leicht und macht die Geschichte ablesbar.Der Kuhstall aus den 1950er Jahren wurde zum Passivhaus umgebaut, dass sich komplett Richtung Süden zum Hof hin öffnet. Der Entwurf reagiert sinnfällig auf den Bestand und greift die Form des Wohnhofes, wie ihn die Bauherren auf ihren Reisen (Iran, Türkei, China) schätzen gelernt haben, modern auf. Zeitlose Materialien prägen die Innenräume: Sicht-Estrich, Lack, Eiche, Messing und Sandstein.

Standort:
Bleichgraben 3 67269 Grünstadt

Bauherren:
Anja Hennecke-Honigmann und Architekt/Stadtplaner: Christian Hennecke, Grünstadt und Hildegard und Dr. Friedrich-Wilhelm Hennecke, Grünstadt

Planung: Culturebridge Architects GmbH; Architekt / Stadtplaner Dipl.-Ing. Christian Hennecke, Architektin Dipl.-Ing. Anja Hennecke-Honigmann, Grünstadt; www.culturebridge-architects.com