Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage (2014)

Tag der Architektur 2015 in Rheinland-Pfalz - Oberwesel

Der intensive Dialog zwischen Innenraum und Landschaftsraum des Mittelrheintals dominierte die Konzeption des Wohnhauses. So sind die Öffnungen der Gebäudehülle mit Bedacht auf die Perspektiven des Flusslaufes ausgerichtet. Die Aussicht reicht von den sagenumwobenen Siebenjungfrauen bis zur Zollburg Pfalzgrafenstein auf der Rheininsel bei Kaub. Die Architektur ist klar, Offenheit und Durchsicht prägen die Raumfolgen auf drei Geschossen. Die Materialauswahl ist reduziert, die Details sind auf Notwendiges beschränkt.

Standort:
Siebenjungfrauenblick 12 55430 Oberwesel

Bauherren:
Dr. Stephanie und Bauherr:
Harald Steppat

Architekt: Dipl.-Ing. Hubertus Jäckel, jäckel architekten, Oberwesel

Mitarbeiter:
Architekt Dipl.-Ing. (FH) Martin Maßmann