Passivhaus-Grundschule (2013)

Tag der Architektur 2014 in Rheinland-Pfalz - Koblenz-Güls

Der zweigeschossig in wirtschaftlicher Fertigteil-Massivbauweise erstellte, zweizügige Schulneubau wurde in den Hang eingebettet. Das zentral angeordnete, signifikante Foyer mit Aufzug dient der barrierefreien Erschließung. Farbe, Raumfolge und Material unterstützen die pädagogischen Leitlinien des für eine Erweiterung ausgelegten Ensembles. Mit dem energetischen Passivhauskonzept, basierend auf den Technikkomponenten Erdwärmepumpe und Lüftungsanlage, kann sowohl geheizt als auch gekühlt werden.

Standort:
Karl-Möhlig-Straße 12a 56072 Koblenz-Güls

Bauherren:
Stadt Koblenz - Zentrales Gebäudemanagement und Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH

Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Jens J. Ternes, architekt BDA jens j. ternes architekten + ingenieure, Koblenz; www.architektternes.de

Mitarbeiter:
Joachim Kalbitzer; Architekt Dipl.-Ing. (FH) Christian Freund; Architekt Dipl.-Ing. (FH) Friedhelm Gödert und Dipl.-Ing. (FH) Nina Schröder