Vinothek Weingut F.J. Regnery (2013)

Tag der Architektur 2013 in Rheinland-Pfalz - Klüsserath

„Bloß nichts Eckiges!“ Das war die Aussage des jungen Winzers, bei der ersten Besprechung zur Gestaltung des neuen Aushängeschildes seines Weingutes. Entstanden ist ein Baukörper der durch Materil und Form (Eichenholz in vertikaler Reihung bei einer organischen Grundform) Elemente aus dem Weinbau aufgreift. Er verbirgt sein „eckiges“ Inneres geschickt hinter einem Vorhang, der ständig andere Aus-/Einblicke zulässt. So entstand eine Vinothek mit herrlichem Blick aus dem Innenhof des Weingutes auf die Klüsserather Bruderschaft im Moselort Klüsserath nach neuesten Gesichtspunkten , die mit ihrer ungewöhnlichen Form sicherlich das künftige Markenzeichen des Weingutes sein wird.

Standort:
Mittelstraße 39 54340 Klüsserath

Bauherrin:
Weingut F.J. Regnery, Klüsserath

Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Marco Hoffmann, marcohoffmann.architektur, Wittlich; www.mhar.de

Mitarbeiterin: Dipl.-Ing. (FH) Vanessa Schroeder