12. März 2019

Wettbewerb Baukultur Mittelrheintal

Gelungene Gebäude und Gärten gesucht

Die Initiative Baukultur für das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal zeichnet vorbildliche Bau- und Gartenanlagen im Welterbegebiet aus. Gewürdigt werden gelungene Um- und Ausbauten, Neubauten und neugestaltete Frei- und Gartenanlagen, die zwischen 2009 und 2019 fertiggestellt wurden und beispielhaft sind für die Baukultur des Mittelrheintals. Die Preisgelder liegen zwischen 500 und 1500 Euro.
  
Öffentliche und private Bauherren und Planer können sich bis zum 24. Mai bewerben
.
  
Das Hessische Wirtschaftsministerium fördert die Auszeichnung mit 3200 Euro. Burgen, Schlösser, Kirchen und historische Ortskerne machen den Reiz und die Charakteristik der Region aus. Baukultur spielt daher eine große Rolle bei den Bemühungen, das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal qualitativ weiterzuentwickeln. Die Teilnahmebedingungen können von der Homepage der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord heruntergeladen werden: Mehr