16. November 2015

Stadt sehen

Schülerworkshop „Ich sehe was, was du nicht siehst ... Eure Stadt neu sehen lernen“ in Landau.

Im Rahmen des Formats „Architektur macht Schule“ der Architektenkammer fand ein Fotoworkshop mit Schülerinnen des Kunst-Leistungskurses am Max-Slevogt-Gymnasium in Landau statt. Nach einer kurzen Einführung in die Fototechnik und Bildkomposition gingen sie, ausgestattet mit ihren Handykameras, auf dem neuen Heinrich-Heine-Platz den Fragen nach: Was charakterisiert den Ort? Wie sieht das gebaute Umfeld aus? Die Schülerinnen suchten nach Details, machten Bestandsaufnahmen, beobachteten, probierten aus und fanden so ihre ganz eigene Sichtweise. Die Ergebnisse wurden auf der Landesgartenschau in der Ausstellung „stadt.weiter.bauen.“ gezeigt.

Professionell begleitet wurde das Projekt vom Landauer Fotografen Hans-Georg Merkel, Lehrbeauftragter an der Hochschule Kaiserslautern im Fachbereich Virtual Design, und Architektin Sylvia Schmidt-Sercander, Mitarbeiterin des Stadtbauamtes Landau und Mitglied im Projektteam „stadt.weiter.bauen.“.