18. Dezember 2017

Staatspreis 2018 ausgelobt

Verschiedene Pokale in einer Vitrine
Foto: Kristina Schäfer, Mainz

Der Staatspreis 2018 für Architektur und Wohnungsbau wird erneut ausgelobt. Erstmals gibt es eine Auszeichnung für junge Büros.

Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium der Finanzen, lobt 2018 erneut den Staatspreis für Architektur und Wohnungsbau aus. Der thematische Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Wohngebäuden, die innovative Konzepte und architektonisch beispielhafte Lösungen unter dem Titel „Wohnkultur in Rheinland-Pfalz“ zeigen und wertvolle Impulse für die Bau- und Wohnkultur in Rheinland-Pfalz geben können.

Entsprechende Projekte, die nach dem 1. Januar 2013 in Rheinland-Pfalz fertig gestellt wurden, können bis zum 2. März 2018 eingereicht werden. Das Ergebnis wird anlässlich der Preisverleihung am 7. Juni 2018 im Staatstheater Mainz präsentiert.

25.000 Euro für Preise und Anerkennungen sind ausgelobt

Der Wettbewerb ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Preise und Anerkennungen werden gleichermaßen an die Bauherren und Architekten für ihr gemeinsames Werk verliehen. Erstmals in diesem Jahr ist die Vergabe einer zusätzlichen Auszeichnung für junge Architektinnen / Architekten oder junge Innenarchitektinnen / Innenarchitekten, die nicht älter als 40 Jahre sind, vorgesehen.


Der Auslobungstext seit dem 9. Januar 2018 zum Download bereit: MEHR

Weitere Informationen

Der Bewerbungsbogen und weitere Informationen sind erhältlich bei:

Kurz Architekten GbR
Friedrichsstraße 37
55124 Mainz

Tel.: 06131/472050
E-Mail: info@kurz-architekten.net.