20. April 2015

Reformation und Architektur - Bildender Raum

Frau Prof. Allmendinger hält in ihrer rechten Hand ein Mikrofon, in das sie spricht, ihre linke Hand hat sie gehoben und zeigt damit auf.

Prof. Jutta Allmendinger diskutierte engagiert und kritisch aus Sicht der Soziologin über die Bildungssituation Deutschlands.


Das dritte Symposium der Veranstaltungsreihe fand im März 2015 themenbezogen im Casimirianum statt. Die hochkarätigen Vorträge zeigten die Zusammenhänge von Reformation und Bildung, und damit das Bauen von Bildungseinrichtungen, aus Sicht der Disziplinen Evangelische Theologie/ Religionspädagogik, Stadtplanung, Soziologie und Architektur. MEHR...