10. April 2017

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Martin Graßnick wird 100 Jahre alt

Dr.-Ing. Dr.h.c. Martin Graßnick wird 100 Jahre alt. Präsident Gerold Reker gratuliert ihm anlässlich seines Geburtstages in Namen der Architektenkammer.

Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. Martin Grassnick, Architekt, am 5. Mai 1917 in Mainz geboren, wird 100 Jahre alt. Er besuchte die Staatliche Bauschule in Bingen. Den Zweiten Weltkrieg verbrachte und durchlitt Martin Graßnick als Panzerpionier-Offizier. Ab 1946 studierte er an der Technischen Hochschule Darmstadt. Dort diplomierte er und promovierte bei Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Schorn. 1950 übernahm er an der Staatlichen Ingenieurschule in Mainz eine Dozentur, 1956 wurde er deren Direktor und ab 1958 dazu Leiter der Staatlichen Werkkunstschule. 1969 übertrug ihm der Kultusminister von Rheinland-Pfalz die Leitung der Dienststelle zur Gründung der neuen Universität Trier/Kaiserslautern, die am 1. Oktober 1970 den Studienbebetrieb aufnahm.

Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz ist stolz, Prof. Grassnick in ihren Reihen zu haben. Von 1954 bis 1957 war er Vorsitzender des Kammerbezirks Rheinhessen und Mitglied des Vorstands sowie von 1957 bis 1969 Vizepräsident der AKRP. Schon 1969 verlieh ihm die Kammer die Ehrenmitgliedschaft. Die Kammer gratuliert dem Jubilar herzlich zu seinem hundertsten Geburtstag.

Gerold Reker Präsident

Die Fülle seines hundertjährigen Lebens wird in einem Text von Prof.Dr.-Ing. Wieland Ramm eingefangen, der als Anhang hier aufgerufen werden kann: MEHR