22. Oktober 2018

Festwoche der Architekturgalerie des fatuk

Blick in einen Club mit vielen Besuchern und einem hoch aufgebauten Beamergerät in der Mitte des Fotos.
Auftakt zur Jubiläumswoche 10 Jahre Architekturgalerie Kaiserslautern am 22.10.2018.
Foto: fatuk

Die Architekturgalerie Kaiserslautern feierte 10-jähriges Jubiläum.

Veranstalter: Architekturgalerie Kaiserslautern

Ort: New Flash Kaiserslautern, Rudolf-Breitscheid-Straße 58, 67655 Kaiserslautern

Nach über 100 Veranstaltungen, darunter Ausstellungen, Bustouren, Workshops, Podiumsdiskussionen, Performances und vielem mehr, feierte die Architekturgalerie Kaiserslautern, eine erfolgreiche Kooperation zwischen Ausbildungsstätte und Praxis, ihr 10-jähriges Bestehen.


Die Macher der Galerie, der Fachbereich Architektur der TU Kaiserslautern und die Kammergruppe Kaiserslautern der Architektenkammer, feierten mit 300 Gästen in drei Veranstaltungen im Flash Kaiserslautern. Die denkmalgeschützte Location war, neben der Tatsache, dass die Architekturgalerie in der Rosenstraße zu klein für den Veranstaltungsreigen gewesen wäre, auch programmatisch. Heute Hip Hop Club, vorher Kino und Theater, hat der Ort sich immer wieder neu erfinden müssen. Einen Anspruch, den die Kuratoren der Architekturgalerie, Ulrike Weber, Michael Burghaus und Peter Spitzley, für die Zukunft gerne aufnehmen.


Gratulanten beim Festakt am 22. Oktober waren Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Prof. Johannes Modersohn, Dekan des Fachbereichs, und Kammerpräsident Gerold Reker.
Das Pariser Büro Studio MUOTO, mit dem BauweltPreis2017 „Das erste Haus“ ausgezeichnet, hielt am 24. Oktober einen Werkbericht. Am 25. Oktober folgte die Dokumentation „REM“, die am 4. Dezember noch einmal ganz in alter Nachbarschaft, dem UNION KINO Kaiserslautern, gezeigt wird.

„Zehn Jahre sind nicht viel, aber für eine Institution mit einem Alleinstellungsmerkmal bereits eine lange Zeit des Durchhaltens“, hob Reker bei seinem Grußwort anerkennend hervor.

Hier geht es zur Internetseite der Architekturgalerie Kaiserslautern MEHR...

Einladung PDF MEHR...