03. Dezember 2019

Fachdienstleitung Bauordnung (m/w/d) in Lüdenscheid gesucht !

Die Stadt Lüdenscheid sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachdienstleitung Bauordnung  (m/w/d).

Unterstützen Sie die "Stadt des Lichts" mit Ihrer Expertise!

Die Kreisstadt Lüdenscheid liegt mit ihren rund 76.000 Einwohnern im Nord-westen des Sauerlandes, im Märkischen Kreis, nur wenige Kilometer von Deutschlands größtem Ballungsraum, dem Ruhrgebiet, entfernt. Die moderne Industrie- und Einkaufsstadt ist ein gesellschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Region, die durch ihre gute Infrastruktur zu allen wichtigen Großstädten an Rhein und Ruhr besticht. Zugleich ist sie eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft, in der Berge, Seen und Wälder das Bild der Landschaft bestimmen. Das Zusammenspiel von moderner Stadtarchitektur, insbesondere die dauerhaft lichtinszenierten Gebäude und Straßen, eine attraktive Altstadt sowie die unmittelbare Nähe zur Natur machen Lüdenscheid zu einer lebenswerten Stadt.

Schwerpunkte im Fachdienst Bauordnung stellen die Durchführung von Baugenehmigungsverfahren und die bauordnungsrechtliche Gefahrenabwehr dar.

Verstärken Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stadt Lüdenscheid mit Ihrer fachlichen Expertise und engagierten Persönlichkeit als

Fachdienstleitung Bauordnung (m/w/d)

In dieser Position berichten Sie direkt an die Fachbereichsleitung Planen und Bauen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD bewertet. ?

IHRE KERNAUFGABEN

  • Verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Leitung des Fachdienstes
  • Professionelle Koordination und Steuerung der Bauberatung, sämtlicher Genehmigungsverfahren nach der Landesbauordnung (BauO NRW) sowie von Verfahren der bauordnungsrechtlichen Gefahrenabwehr
  • Strategischer Aufbau und Einführung des digitalen Bauantragsverfahrens
  • Wertschätzende Leitung des Fachdienstes mit ca. 17 fachlich versierten und motivierten Mitarbeitern/ innen
  • Übernahme der Unternehmerpflichten im Arbeitsschutz und der Unfallverhütung ?

UNSERE ANFORDERUNGEN ?

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen mit Vertiefung Hochbau
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich einer Bauaufsichtsbehörde sowie mehrjährige Führungserfahrung, idealerweise im kommunalen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere des Planungs- und Bau- sowie Baunebenrechts
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie ein souveränes und durchsetzungsstarkes Auftreten

Als Experte (m/w/d) mit Weitblick sowie der Fähigkeit, sich in verschiedene Perspektiven hineinversetzen zu können, steuern Sie sicher und verantwortungsvoll den Fachdienst Bauordnung. Dabei überzeugen Sie mit Ihrer Kompetenz sowie Tatkraft und bringen den Fachdienst durch Ihr Verhandlungs- und Organisationsgeschick nach vorn. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit ist dabei für Sie genauso selbstverständlich wie das Vorantreiben der Digitalisierung im Bereich Bauordnung.

Neben einer attraktiven Vergütung bieten wir unseren Mitarbeitern/ innen flexible Arbeitszeiten sowie ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die Stadt Lüdenscheid engagiert sich für Chancengleichheit. Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Eine Teilung dieser Stelle wird daher grundsätzlich ermöglicht.

Interessiert?

Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Johanna Emde, Anna Batz oder Roland Matuszewski gerne zur Verfügung.

Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 12.01.2020 über das zfm-Karriereportal unter

www.zfm-bonn.de

zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!