05. März 2015

Best-Practice Projekte Stadt & Land

Die Bundesstiftung Baukultur sucht Projekte aus Deutschland und dem europäischen Ausland, die in Hinblick auf den Themenschwerpunkt "Stadt & Land" Beispielcharakter haben. Projekte können bis zum 1. April online hochgeladen werden.

Die Stiftung hat sich 2014 mit den Baukulturwerkstätten und dem Baukulturbericht auf den großstädtischen Raum konzentriert. Nun liegt der inhaltliche Schwerpunkt 2015 und 2016 auf Mittel- und Kleinstädten, dem Umland der Metropolen und den ländlichen Räumen.


Welchen Herausforderungen müssen sich diese Regionen stellen, welche Potenziale bieten sie? Und welche Funktionen übernehmen Klein und Mittelstädte im Zusammenspiel von Stadt und Land? Wie lässt sich vor dem Hintergrund von Demografie- und Klimawandel eine positive Zukunft für vielfältige ländliche Räume entwerfen? Und wie müsste sie insbesondere aus baukultureller Sicht aussehen? Welche Rolle können baukulturelle, also planerische und gestalterische Belange für übertragbare Lösungsansätze bieten? Was kann die Baukultur zur Aufwertung der Lebensqualität vor Ort beitragen?

2015 sind hierzu drei Baukulturwerkstätten, die sich folgenden Themen widmen, geplant:

  • "Vitale Gemeinden", WERKSTATT 1 am Samstag, den 25. April 2015 in Kassel
  • "Infrastruktur und Landschaft", WERKSTATT 2 am Freitag, den 10. Juli 2015 in Regensburg
  • "Planungskultur und Prozessqualität", WERKSTATT 3 am Freitag, den 11. September 2015, Frankfurt/Main
  • Die Baukulturwerkstätten werden neben einer Projektbörse mit Ständen von Initiativen und Organisationen viele Möglichkeiten der Interaktion bieten.


Lesen Sie mehr im Flyer.
Benutzen Sie bitte das Online-Formular und laden Sie Ihre Daten bis zum 1. April 2015 hoch.