04. Juni 2008

Auch Du könntest morgen betroffen sein...

Auf Initiative von Landrätin Beate Läsch-Weber war die barrierefreie Gestaltung von Freiräumen und Gebäuden Thema einer Veranstaltung der Architektenkammer bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich.

Architekten aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich, dem Eifelkreis Bitburg-Prüm und dem Landkreis Vulkaneifel erörterten im Rahmen einer Kammergruppensitzung mit Vertretern der Kreisverwaltung und Mitgliedern des Beirates für die Belange behinderter Menschen im Landkreis Bernkastel-Wittlich sowie Vertretern aus dem Beratungsnetzwerk des Landes Rheinland-Pfalz die aufgrund der demografischen Entwicklung immer wichtiger werdende barrierefreie Gestaltung der gebauten Umwelt. Große Übereinstimmung bestand darin, dass diesem Thema bislang zu wenig Beachtung zukommt und mehr Aufmerksamkeit gefordert ist, zumal jeder morgen bereits zum Betroffenen werden kann. Aber nicht nur im Falle persönlicher Betroffenheit, auch im Alltag ist Barrierefreiheit ein Vorteil, wobei auch der Wertsteigerung einer barrierefrei gestalteten Wohnung eine immer größere Bedeutung im Falle des Verkaufes oder der Vermietung beigemessen wird.

Private Bauherren, insbesondere aber auch Städte und Gemeinden als öffentliche Bauherren sind hier gefordert mehr zu tun als bisher.

Architekten und Planer stehen als kreative und fachkundige Berater ebenso zur Verfügung, wie auch die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen Rheinland-Pfalz, vertreten durch Frau Architektin Dipl.-Ing. Ursula Freising, Trier, als auch beispielsweise der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz, wie deren Landesvorsitzender Andeas Peifer ausdrücklich betonte.

Landrätin Läsch-Weber sieht in der barrierefreien Gestaltung der Umwelt eine wichtige zukunftsweisende Entwicklung und verfolgt dieses Anliegen in enger Zusammenarbeit mit dem von ihr eingesetzten Beirat für die Belange behinderter Menschen sowie dem ehrenamtlichen Berater im Landkreis, Georg Schuh, Morbach, als einen ihrer zentralen Schwerpunkte im Landkreis Bernkastel-Wittlich.