18. November 2019

Assistent (m/w/d) Studiengang Innenarchitektur / Darstellen und Entwerfen in Kaiserslautern gesucht !

Die Hochschule Kaiserslautern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistent (m/w/d), Studiengang Innenarchitektur / Darstellen und Entwerfen.

Am Studienort Kaiserslautern der Hochschule Kaiserslautern ist im Fachbereich Bauen und Gestalten ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Teilzeit-Stelle (50%) zu besetzen:

Assistent (m/w/d) Studiengang Innenarchitektur / Darstellen und Entwerfen

Kennziffer: BG 2019/08

Ihre Aufgaben

Der Tätigkeitsbereich der Assistenz umfasst die Unterstützung der Lehre in den Fachgebieten der gestalterischen und entwurflichen Grundlagen, eigene Lehrtätigkeit in Absprache mit den zuständigen Dozent*innen, administrative Organisationsaufgaben, Organisation und teilnahme an Fachexkursionen, wissenschaftliche Recherche und Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen sowie eine kreative Mitwirkung bei der Außendarstellung und Werbung.

Für Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Prof. Stefan Hofmann (stefan.hofmann@hs-kl.de) gerne zur Verfügung.

Ihr Profil

Voraussetzungen für die Einstellung sind ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in der Fachrichtung Innenarchitektur oder einer artverwandten Fachrichtung, praktische Erfahrungen und mehrjährige Mitarbeit in einem Innenarchitektur- oder Architekturbüro, freihand-zeichnerische Fähigkeiten und gute Kenntnisse im Umgang mit 3DVisualisierungs-Programmen und deren Vermittlung innerhalb der Grundlehre. Weiterhin sind Kenntnisse in architekturspezifischen CAD-,Grafik- und Präsentationsprogrammen erforderlich sowie sehr gute Kenntnisse in MS-Office. Sprachgewandtheit in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse, Organisationstalent und persönliche Eignung.

Von den Bewerber*innen wird Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit den Studierenden und in der Präsentation des Studiengangs erwartet sowie ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität und die Bereitschaft und Fähigkeit sowohl zur Teamarbeit als auch zur Mitarbeit in hochschulinternen Gremien und in allen weiteren anfallenden Bereichen.

Unser Angebot

An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Die Hochschule Kaiserslautern unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die Hochschule Kaiserslautern eine weitere Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in der Wissenschaft, an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Ihre Bewerbung

Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen und unabhängig von der geschlechtlichen Identität, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis 29.11.2019 entweder per E-Mail an

bewerbung@hs-kl.de

oder per Post an die

Hochschule Kaiserslautern

Fachbereich Bauen und Gestalten

Dekan Prof. Rolo Fütterer

Postfach 1573

67604 Kaiserslautern

E-Mail-Bewerbungen: Bitte erstellen Sie eine Datei im pdf-Format, die Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen enthält(Datei-Anhang kleiner als 5 MB).

Bewerbungen in Papierform: Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale!) ein und verwenden Sie keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches, da eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen nicht erfolgt. Bewerbungen in Papierform werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrensdatenschutzkonform vernichtet.

Informationen zum Schutz der personenbezogenen Daten von Bewerber*innen finden Sie unter

www.hs-kl.de/bewerbung.

DER PRÄSIDENT