11. Juli 2018

Architekten (m/w) in Erftstadt gesucht!

2 Stellenanzeigen: Die Stadt Erftstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei berufs- und führungserfahrene Architekten (m/w) für die Bereiche Leitung Eigenbetrieb Immobilien und Leitung Liegenschaften und infrastrukturelles Gebäudemanagement.

1. Stellenanzeige

Sie managen unsere Immobilien mit Weitblick und Professionalität!

Erftstadt gilt als flächenmäßig größte Stadt im Rhein-Erft-Kreis und bietet ihren rund 52.000 Bürgern/-innen durch den angrenzenden Naturpark Rheinland, historische Stadtzentren und viel­fältige kulturelle Angebote einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Aufgrund ihrer zentralen Lage in der Nähe der Großstädte Köln und Bonn und ihrer guten Verkehrsanbindung hat sich die Stadt Erftstadt darüber hinaus als attraktiver Wirtschaftsstandort etabliert. Der Eigenbetrieb Immobilien der Stadt Erftstadt versteht sich als moderner städtischer Dienstleister und ist für sämtliche Themen der Bodenbevorratung und -entwicklung, des Hochbaus und der Gebäudewirtschaft verantwortlich.

Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachkompetente und erfahrene Führungs­persönlichkeit als

Betriebsleitung (m/w/d) Eigenbetrieb Immobilien

In dieser Funktion berichten Sie unmittelbar an die technische Dezernentin. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 bzw. E 15 TVöD bewertet.

Ihre Kernaufgaben

  • Verantwortungsvolle und wirtschaftliche Steuerung des Eigenbetriebes mit den Bereichen Technisches Gebäude­management, Liegenschaften, Infrastrukturelles Ge­bäudemanagement, Rechnungswesen/Controlling sowie Vermessung/Kataster
  • Umsichtige Realisierung anspruchsvoller Bau- und Sanie­rungsvorhaben und aktive Umsetzung des beschlossenen Wohnbaulandkonzeptes unter Berücksichtigung von Kosten, Terminen und Qualitäten
  • Motivierende und wertschätzende Führung der ca. 100 Mitarbeiter/-innen
  • Überzeugende Repräsentation des Eigenbetriebes nach Innen und Außen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung, Nutzern der städtischen Immobilien und weiteren relevan­ten Zielgruppen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom bzw. Master), mindestens aber ein erfolgreich abgeschlossenes Fach­hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur oder Immobilienwirtschaft mit langjähriger ein­schlägiger Berufs- und Führungserfahrung im kommunalen Gebäudemanagement bzw. übertragbare Qualifikationen/Erfahrungen
  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung größerer Neu­bau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Kenntnisse über die erforderlichen rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie ein souveräner Umgang mit komplexen Fragestellungen
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung

Mit Ihrem Engagement, Ihrer selbstständigen Arbeitsweise und Ihrer verbindlichen wie transparenten Kommunikation tragen Sie maßgeblich zur Erreichung stadtentwicklungspolitischer Zielsetzungen bei. Sie sind für Ihre praxis- und lösungsorientierte Umsetzung komplexer Projekte bekannt, vertraut mit der Erstellung von Beschlussvorlagen und dem erfolgreichen Management von Förderanträgen und überzeugen durch Ihre Offenheit für Veränderungen und Ihre hohe fachliche Expertise. Als erfahrene Führungspersönlichkeit legen Sie Wert auf einen motivie­renden und wertschätzenden Umgang mit Ihren Mitarbeitern und binden diese so ein, dass sie ihr Potenzial bestmöglich entfalten können. Sie sind der/die ideale Kandidat/-in für uns, wenn Sie zudem über die große Staatsprüfung verfügen.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Managementaufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, einem hohen Maß an Kompetenz in der Beleg­schaft und kurzen Wegen innerhalb der Verwaltung.

Die Stadt Erftstadt engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 unsere Beraterinnen Sarah Jankowski, Karolina Bocionek oder Rebecca Engels gerne zur Verfügung. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ERF-I/06/18, idealerweise per E-Mail, bis zum 03.08.2018 an bewerbung@zfm-bonn.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

2. Stellenanzeige

Mit Engagement und Expertise führen Sie komplexe Aufgaben zum Erfolg!

Erftstadt gilt als flächenmäßig größte Stadt im Rhein-Erft-Kreis und bietet ihren rund 52.000 Bürgern/-innen durch den angrenzenden Naturpark Rheinland, historische Stadtzentren und viel­fältige kulturelle Angebote einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Aufgrund ihrer zentralen Lage in der Nähe der Großstädte Köln und Bonn und ihrer guten Verkehrsanbindung hat sich die Stadt Erftstadt darüber hinaus als attraktiver Wirtschaftsstandort etabliert. Der Eigenbetrieb Immobilien der Stadt Erftstadt versteht sich als moderner städtischer Dienstleister und ist für sämtliche Themen der Bodenbevorratung und -entwicklung, des Hochbaus und der Gebäudewirtschaft verantwortlich.

Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als

Abteilungsleitung (m/w/d) Liegenschaften und infrastrukturelles Gebäudemanagement

Diese Funktion ist mit der Stellvertretung der Betriebsleitung des Eigenbetriebes Immobilien verbunden. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 bzw. E 13 TVöD bewertet.

Ihre Kernaufgaben

  • Umsichtige Leitung der Bereiche Liegenschaften, infrastruk­turelles Gebäudemanagement sowie Vermessung/Kataster
  • Stellvertretende Leitung des Eigenbetriebs Immobilien und selbstständige Ausführung der in diesem Zusammenhang anfallenden Tätigkeiten
  • Zukunftsorientierte Strategieentwicklung für die langfristige Bodenbevorratung
  • Aktive Umsetzung des beschlossenen Wohnbaulandkonzep­tes, Verhandlung von Grunderwerbsangelegenheiten sowie Durchführung von Umlegungsverfahren
  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement (Raumvergabe, Hausmeisterdienste, Reinigung, Energiebeschaffung)
  • Zielorientierte und wertschätzende Führung der ca. 75 Mitarbeiter/-innen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Betriebsleitung, den Schnittstellen der Stadtverwaltung, den Nutzern der städtischen Immobilien sowie weiteren relevanten Ziel­gruppen

Unsere Anforderungen

  • Mindestens ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieur­wesen, Architektur oder Geodäsie bzw. Studium der Verwaltungswissenschaften (FH) mit langjähriger einschlä­giger Berufs- und Führungserfahrung oder übertragbare Qualifikationen/Erfahrungen
  • Fundierte Fachkenntnisse insbesondere im Liegenschafts­bereich (Grundbuch, Kataster, Vertragsangelegenheiten)
  • Kommunikationsstärke, Sicherheit und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, auch bei der Verfassung von Vorlagen
  • Engagement, Belastbarkeit und ein lösungs- sowie um­setzungsorientierter Arbeitsstil

Sie zeichnen sich durch ein exzellentes technisches Know-How, eine gleichermaßen strategische wie praxisnahe Herangehensweise an Aufgaben und Kommunikations- wie Kooperationsfähigkeit im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen aus. Wir können Ihnen nicht nur die reibungslose und serviceorientierte Organisation des laufenden Gebäudebetriebes anvertrauen, sondern erhalten mit Ihnen auch eine souve­räne, verhandlungssichere und aufgeschlossene Führungskraft, die sich für die Belange der Stadt Erftstadt engagiert einsetzt.

Im Gegenzug bieten wir Ihnen eine attraktive Position mit einem großen Verantwortungsspielraum, einem vielfältigen Aufgabengebiet, kurzen Wege innerhalb der Verwaltung und einem hohen Maß an Kompetenz in der Belegschaft.

Die Stadt Erftstadt engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 unsere Beraterinnen Sarah Jankowski, Karolina Bocionek oder Rebecca Engels gerne zur Verfügung. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ERF-II/06/18, idealerweise per E-Mail, bis zum 03.08.2018 an bewerbung@zfm-bonn.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!