Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Sprung zum Inhalt Sprung zu den Sonderthemen
GO

Seite: 1 2 3 4 5weiter

  • 29. März 2014
    • Foto: Kristina SchäferWort und Raum
      Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe startet in Mainz
      In Mainz startete eine vierteilige Veranstaltungsreihe, die Architektur, Philosophie und Theologie zusammenführen will. Unter dem Titel ‚Wort und Raum‘ trafen mehr als 100 Fachexperten und interessierte Besucher in der Christuskirche zusammen, um zu erkunden, was die zeitgenössische Architektur dem Luther‘schen Thesenanschlag verdankt. Mehr...
  • 21. März 2014
    • Besser mit Architekten - Energieeffiziente Gebäude
      Rheinland-Pfalz und das Saarland schließen sich bundesweiter Initiative an
      Um die gesteckten Klimaziele im Baubereich erreichen zu können, geht an der Verbesserung der Altbausubstanz kein Weg vorbei. Derzeit liegt die jährliche Sanierungsquote aber bei gerade einem einem Prozent und damit einem rechnerischen Horizont von einem Jahrhundert, um alle Gebäude aufzurüsten. Rheinland-Pfalz will die Quote dagegen zwei oder gar drei Prozent pro Jahr steigern. Dazu braucht es ein enges Zusammenspiel von Fachexpertise und Förderkulisse. In Kaiserslautern trafen sich rund 150 Experten zum Erfahrungsaustausch... Mehr...
  • 12. Februar 2014
    • Es geht um ein Herzstück der Stadt
      Architekten in Stadt und Landkreis für das Haus am Dom
      Worms/Alzey. „Architektur und Baukultur betreffen alle, deshalb sind architektonische Planungen hoch verantwortungsvolle, komplexe Aufgaben. Sie erfordern ein hohes Maß an Sach- und Fachkunde“, so Luigi Sinopoli, Sprecher der Architektenschaft im Landkreis Alzey-Worms. Sinopoli spricht sich im Namen der Architektenschaft für die Realisierung des Hauses am Dom in Worms aus. Mehr...
  • 06. Dezember 2013
    • Streitbar für Baukultur
      Ira Mazzoni entdeckt ihre späte Liebe zu Mainz
      Am 6. Dezember fand im Zentrum Baukultur im Brückenturm ein „baukultureller Nachmittag“ aus Anlass des 80ten Geburtstages von Günther Franz statt. Neben den beiden Ministern Dr. Carsten Kühl und Doris Ahnen sowie dem Oberbürgermeister Michael Ebling sprach die Journalistin und Architekturkritikerin Ira Mazzoni.
      Mehr...
  • 26. November 2013
    • Diskussion - Zukunft Wohnen im Bestand
      Zweiter Frühling für Einfamilienhäuser ist Stadtsanierung
      Mein Haus ist 60, ich bin 30 - haben wir eine gemeinsame Zukunft? In etwa so lautete die Frage, vor der der Erbe eines Siedlungshauses aus den 50er Jahren in Worms stand - sein Haus wurde inzwischen umfassend und kostengünstig saniert. Ausgehend von diesem konkreten Fall nahm eine interdisziplinär besetzte Diskussionsrunde mit dem Titel „Zukunft Wohnen im Bestand“ die Sanierung von Einfamilienhäusern der 50er bis 80er Jahre in den Fokus. Mehr...
  • 20. November 2013
    • Mainzer Modell nur Makulatur?
      Aufweichung der Leitlinien öffnet Investor alle Möglichkeiten
      Mainzer Architekten und Architektenkammer warnen Stadt Mainz vor Aufweichung der Leitlinien und Empfehlungen für die  Verhandlungen um ein innerstädtisches Einkaufszentrum. Mehr...
  • 29. Oktober 2013
    • "Keiner kann den demografischen Wandel aufhalten"
      Wohnen auf dem Land - heute für morgen
      Wenn die Immobilienpreise sinken, das Klärwerk nicht mehr ausgelastet ist und kein Bus mehr fährt, macht sich der demografische Wandel bemerkbar. Ländliche Regionen und kleine Gemeinden bekommen solche Entwicklungen längst zu spüren. Mehr...
  • 22. August 2013
    • 100-Sommerfest-2013.JPG3. politisches Sommerfest der Architektenkammer
      Kammerpräsident Gerold Reker fordert umfassenden Nachhaltigkeitsbegriff beim Bauen
      Anlässlich des dritten politischen Sommerfestes der Architektenkammer Rheinland-Pfalz am 21. August im Zentrum Baukultur, dem Brückenturm in Mainz, forderte Kammerpräsident Gerold Reker vor knapp 300 Gästen dazu auf, von Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Architektur und Innenarchitektur umfassende Nachhaltigkeit zu erwarten. Die beim Bauen häufig auf’s Energiesparen reduzierte Diskussion gehe an gravierenden Problemlagen vorbei. Mehr...
  • 19. Juni 2013
    • Foto: Dämmriger Gewitterhimmel über dem Glaspavillon der Viehmarktthermen. Der Ausstellungskubus ist von innen violett beleuchtet.. Foto: GDKE, U. PfeufferSieben für Baukultur in Trier
      Startschuss für die wochen der baukultur in den Viehmarktthermen
      Baukultur geht alle an und vereint in Trier viele Partner: Insgesamt sieben Organisationen und Institutionen unterstützen die diesjährigen „woche(n) der baukultur“ in den Viehmarktthermen vom 19. Juni bis zum 3. Juli 2013 in Trier. Mehr...
  • 12. Juni 2013
    • Zwei und nicht fünf
      Architekten sehen in ECE-Diskussion Licht und Schatten
      Unzweifelhaft haben die Ludwigsstraßenforen im vergangenen Jahr viel Klarheit in die Debatte über die in Mainz geplante ECE-Mall gebracht und in Leitlinien und Empfehlungen wichtige Aussagen zu den Anforderungen an eine stadtverträgliche Ansiedlung getroffen. Dass in den Verhandlungen zwischen Stadt und ECE dies alles weitgehend umgesetzt sei, davon sind die Mainzer Architekten indessen nicht überzeugt. Mehr...

Seite: 1 2 3 4 5weiter

Fusszeile

Kontaktadresse

Architektenkammer Rheinland-Pfalz • Postfach 1150 • 55001 Mainz • Tel. ++49 (0) 6131 / 99 60-0 • Fax ++49 (0) 6131 / 61 49 26 • Internet: www.diearchitekten.org

Übersicht der Sonderthemen